Ein kleines Urlaubskönigreich auf Besuch

Mehr als 7.400 km Küste, mehr als 400 Inseln und ein Meer/Mehr an Möglichkeiten: Dänemark macht Lust auf Urlaub und präsentiert auf den kommenden Reisemessen ein maritimes Erlebnisparadies mit dänischer Nordsee und Ostsee.

Auf der diesjährigen Messe Reisen Hamburg vom 4.-8.2. wird Fokus auf die Region Fünen mit Aktiverlebnissen rund ums südfünische Inselmeer gelegt. So macht die Region inmitten der Ostsee z.B. auf spektakuläres Bridgewalking aufmerksam: Ab Mai kann die alte Kleine Belt-Brücke erklettert werden – das ist einmalig in Europa! 3 Kilometer hin und zurück in 60 Meter Höhe mit grandioser Aussicht, mit viel Frischluft und Bauchkribbeln. Kulinarische Köstlichkeiten wie Fisch und zahlreiche ökologische Produkte geben geschmackliche Inspiration. Es präsentieren sich außerdem ausgewählte Ferienhausanbieter sowie die Urlaubsinseln Bornholm und Samsø.

In Hannover werden Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten auf ihre Kosten kommen: Vom 11.-15.2. gibt es auf der abf Hannover – Messe für aktive Freizeit neben der maritimen Erlebniswelt aus Nordsee und Ostsee Schmackhaft-Vielseitiges von Bornholm zu entdecken. Die Sonneninsel wartet mit regionalen Geschmacksproben auf und präsentiert besondere Schokoladen und Süßigkeiten, Käse- und Fleischkompositionen und nicht zuletzt außergewöhnliche, lokal gebraute Biere.

Nordrhein-Westfalens einzige Reisemesse, die Reisen und Camping in Essen, spricht vom 25.2.-1.3. insbesondere Campingfans an. Die dänischen Campingplätze gehören zu den besten in Europa: Luxushütte oder Naturplatz? Standorturlaub oder Rundreise entlang 30 spannender Themenrouten – am dänischen Messe-Stand gibt es Eindrücke, Inspiration und konkrete Informationen für den nächsten Campingurlaub.

In Berlin präsentiert sich Dänemark zusammen mit seinen nordischen Nachbarn vom 4.-8. März auf der weltweit größten Tourismusbörse ITB. Das Urlaubskönigreich Dänemark verknüpft Reiseziele an Nordsee und Ostsee sowie der grünen Hauptstadt Kopenhagen mit spannenden Kulturevents und gastronomischen Highlights.

Dänemarks offizielle Tourismuszentrale VisitDenmark legt bei seinen Messeauftritten Wert auf erlebnisorientierte Konzepte – weg von der Counter-Mentalität klassischer Messestände, die Barriere zwischen Kunde und Repräsentant sind, hin zur entspannten Begegnung auf Augenhöhe, die typisch für die dänische Mentalität ist. Statt Marketing- und Verkaufsleuten lässt VisitDenmark auch seine Kunden – deutsche Dänemark-Touristen – zu Wort kommen, die offen und authentisch von ihren individuellen Dänemark-Erlebnissen berichten. Das Unternehmen erhofft sich damit einen regen Austausch aller Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.