Wo Camping garantiert ein nasses Vergnügen ist

Familienfreundlicher 5-Sterne-Campingplatz Bosøre Strand Ferienpark im Süden von Fünen investiert 800.000 Euro in neues tropisches Badeland für große und kleine Gäste

Hamburg, 7.7.15 (VDK). Das Campingland Dänemark erhält eine neue Attraktion. Pünktlich zur Sommersaison hat der 5-Sterne-Campingplatz Bosøre Strand Feriepark auf Fünen sein neues Badeland eröffnet. Der Bosøre Strand Feriepark liegt im Süden der dänischen Insel unmittelbar am Großen Belt und gehört besonders bei Familien zu den beliebtesten Campingplätzen des Landes.

Im neuen tropischen Badeland dreht sich wie auf dem übrigen Platz alles um Hans Christian Andersen – der berühmte Märchendichter wurde in Odense auf Fünen geboren. Motto des umgerechnet rund 800.000 Euro teuren Badelands ist das Märchen „Die Kleine Meerjungfrau“, das sich auf den drei Ebenen des Erlebnisbads mit verschiedenen Außen- und Innenbassins für Kinder und Erwachsene sowie uns insgesamt fünf Wasserrutschen wiederfindet. Neben den flachen Spaßbecken für die Kleinen mit 28° C Wassertemperatur bieten Whirlpools mit 38° C und Massagefunktion Entspannung für große Campingfans. Eine Sauna rundet das neue Badeland im Bosøre Strand Feriepark ab. Zu den weiteren Familienhighlights des Campingplatzes gehören Fußballgolf, Minigolf, ein Familienrestaurant und andere Angebote.

Camping gehört zu den beliebtesten Übernachtungsformen für Urlaub in Dänemark. Die rund 460 zertifizierten Campingplätze im Königreich haben einen bis fünf Sterne und liegen oft in der Natur nah an Nordsee und Ostsee. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.bosore.dk


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.