Geld

Dänemark gehört noch nicht der EURO-Zone an. Münzeinheit ist weiterhin die Dänische Krone (DKK od. Dkr.). Viele Geschäfte zeichnen ihre Waren jedoch in DKK und in Euro aus.
1 Krone = 100 Øre = ca. 0,13 € (1 € = ca. 7,43 DKK). Im Umlauf sind Banknoten zu 1.000, 500, 200, 100 und 50 Kronen. Münzen: 20, 10, 5, 2 und 1 Krone sowie 50 und 25 Øre.

DKK Euro
10 -> 1,35
25 -> 3,36
50 -> 6,73
75 -> 10,09
100 -> 13,46
200 -> 26,92
500 -> 67,30

Unter Service finden sie ein Währungsrechner der es ihnen erlaubt einen beliebigen Betrag Euro in Kronen bzw. Kronen in Euro umzurechnen.

Banken können das Einwechseln von großen ausländischen Banknoten ablehnen. Eine Wechselgebühr in Höhe von DKK 20 bis 35 wird bei jedem Umtausch ungeachtet der Höhe des Betrages erhoben. Dänische und ausländische Banknoten, Reiseschecks und andere Zahlungsmittel können bis zu einem Wert von € 15.000 ein- und ausgeführt werden. Höhere Beträge müssen angemeldet werden. Mit EC-, Master-, Cirrus-, Spar- und Visacard können Sie an Geldautomaten rund um die Uhr Geld abheben. Kreditkarten und Reiseschecks werden von allen Geldinstituten sowie vielen Hotels, Restaurants und größeren Geschäften akzeptiert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.