Telefonieren

Deutschland > Dänemark:
0045 + eine 8-stellige Teilnehmer-Nr.
Dänemark > Deutschland:
0049 + die Vorwahl ohne Null + Teilnehmer-Nr.

Von der Telefonzelle: Verwenden Sie 1, 2, 5, 10 oder 20 Kronen-Münzen oder 10, 20, 50 Cent und 1, 2 Euro-Münzen. Minimum für ein Auslandsgespräch: DKK 5 bzw. 90 Cent. Ist der Teilnehmer nicht erreichbar, erhalten Sie in den meisten Telefonzellen das Geld nicht zurück, die bezahlte Sprechzeit bleibt jedoch erhalten. Viele Telefonzellen haben eine eigene Rufnummer, die auch aus dem Ausland angewählt werden kann. Die Funktion „Empfänger zahlt“ ist von allen Telefonzellen aus möglich. Landesweit gibt es gut 4.700 öffentliche Fernsprecher, in denen Telefonkarten und deutsche Chip-Karten verwendet werden können. Die Telefonkarten sind in Kiosken und Postämtern in der Stückelung 30, 50 und 100 Kronen erhältlich.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.